pr people in Köln

Int. Communications
Hohenzollernring 14
50672 Köln, Deutschland

T: +49 (0)221/53 41 088-0
F: +49 (0)221/53 41 088-44
Mail: info[at]pr-people.de

 

pr people in Essen

Int. Communications
Huyssenallee 70-72
45128 Essen, Deutschland

T: +49 (0)201 / 82 14 34-00
F: +49 (0)201 / 82 14 34-11
Mail: info[at]pr-people.de

13.03.2018

Textar unterstützt Werkstätten beim Frühjahrsgeschäft mit kostenloser Broschüre

Leverkusen, 13. März 2018. Im Winter sind Fahrzeuge monatelang Regen, Schnee, Eis, Wind und Nebel ausgesetzt. Darunter leiden nicht nur Bremsen, Batterien und Elektronik. Streusalz und Split greifen den Unterboden, den Lack und die Kunststoffverkleidungen an. Um auf Dauer ernsthafte Schäden am Fahrzeug zu vermeiden, empfiehlt TMD Friction mit seiner Marke Textar allen Autofahrern einen Frühjahrs-Check in der Werkstatt ihres Vertrauens – idealerweise direkt in Verbindung mit dem jetzt anstehenden Reifenwechsel. Hierzu stellt der Bremsenspezialist den Werkstätten eine kostenlose Broschüre zur Verteilung an ihre Kunden zur Verfügung: Zehn hilfreiche Tipps zeigen anschaulich, wie das Fahrzeug fit für den Frühling gemacht wird. Die Broschüre kann ab sofort über die Textar-Website bezogen werden. So unterstützt Textar die Werkstätten dabei, die Autofahrer für Wartungen im Frühjahr zu sensibilisieren und so weitere Aufträge zu generieren.

 

Die zehn Tipps im Überblick:

 

1.       Beleuchtung überprüfen und ggf. austauschen – Feuchtigkeit und Rollsplit können Beschädigungen an den Scheinwerfern, Rücklichtern oder Blinkern hervorrufen

2.       Flüssigkeitsstände kontrollieren und ggf. auffüllen (Motoröl, Kühlflüssigkeit, Scheiben­reinigerflüssigkeit)

3.       Bremsen prüfen (Bremsbeläge, Bremsscheiben, Bremsflüssigkeit, Dichtungen und Gummiteile)

4.       Reifenwechsel inklusive Check der Profiltiefe und des Reifendrucks (Radschrauben nachziehen nach 50-100 km nicht vergessen)

5.       Wischerblätter überprüfen und ggf. ersetzen – Raureif und Eiskrusten können diese beschädigt haben

6.       Batterie kontrollieren (von möglicher Korrosion an den Polen befreien sowie Leistung und Säuredichte überprüfen)

7.       Auspuff inspizieren und ggf. auswechseln – Winterkälte kann für Risse im Auspuff sorgen

8.       Innenraum säubern (Scheiben, Polster, Fußmatten, Armaturen)

9.       Professionelle Fahrzeugwäsche inkl. Unterboden, um Salz und Split zu entfernen

10.   Lack kontrollieren – Split und Steinschlag könnten über den Winter für Kratzer gesorgt haben


Die Broschüre ist über die Textar-Website bestellbar und unterstützt Werkstätten dabei, die Autofahrer für Wartungen im Frühjahr zu sensibilisieren und so weitere Aufträge zu generieren.